Das QIRM forscht zu IT-gestützten Governance- und Compliancestrukturen

Im Zuge der weltweiten Internationalisierung von Märkten sowie der weiteren Harmonisierung von Finanz- und Steuersystemen treibt der Gesetzgeber die Regulierung zahlreicher Schlüsselbranchen weiter zügig voran. Die sich daraus ergebenden Anforderungen an die Organisations-, Prozess- und IT-Struktur betroffener Unternehmen erfordern eine zielgerichtete Entwicklung von IT-gestützten Governance- und Compliancestrukturen.

Das QIRM entwickelt Referenzmodelle

Das QIRM entwickelt auf Basis eines Datenstrukturmodells für Governnace-, Risk- und Compliancestrukturen Referenzmodelle, die sich konzeptionell an Unternehmensarchitekturen orientierten. Denn einen zentralen Wettbewerbsvorteil für Unternehmen, stellt eine effiziente Informationslogistik zwischen den unterschiedlichen Perspektiven einer Unternehmensorganisation dar. Hierfür benötigt man ein Framework, das die komplexen Beziehungen und Abhängigkeiten zwischen der organisationalen, prozessualen, datentechnischen und technischen Perspektive einer Unternehmung abbildet und steuert.

In dem Referenzmodell werden verschiedenen Ebenen unterschieden und miteinander in Beziehung gesetzt.

Download: Beschreibung TOGAF Modell

Produkte und Leistungen des QIRM

Für die Durchführung von Forschungsprojekten im Bereich Regulation und Management bietet das QIRM folgende Formate an:

  • Competence Center: Strategische Forschung für eine Gruppe von Unternehmen über einen zeitlich definierten Zeitraum
  • Spezialworkshops: Workshops für ausgewählte Entscheidungsträger zu einem fachspezifischen Problem
  • Studien/Analysen: Auftragsstudien zu einem fest definierten Thema
  • Tagungen: Veranstaltungen, Gruppenarbeiten, Forschungstag zu einem aktuellen Thema